webentwicklung und hosting powered by indual

STRATOS Impulsprogramm

Programm-Report

Der Programm-Report gibt Auskunft über den aktuellen Stand des STRATOS-Impulsprogramms sowie über den Arbeitsfortschritt in jedem einzelnen STRATOS-Projekt. Der Programm-Report wird einmal pro Quartal erstellt. Zum einen werden die wesentlichsten Aktivitäten des letzten Quartals kurz erläutert, zum anderen werden die wichtigsten Ziele und Meilensteine für das nächste Quartal aufgelistet. Abgerundet wird die Projektkontrolle durch eine Risikobeurteilung. Der Programm-Report dient als Kontroll- sowie als Kommunikationsinstrument. Nachfolgend sind die wesentlichsten Informationen des Programm-Reports zusammengefasst. Hier können Sie den vollständigen Programm-Report Juni 2016 downloaden.

 

Programm-Status März 2016

 

Seit dem Start des Impulsprogramms im März 2014 konnten bereits 16 Projekte umgesetzt werden. Weitere 13 Projekte sind aktiv. 23 Projekte wurden aus dem Programm ausgeschieden.  

 

 

3 Projekte befinden sich zurzeit in der Finanzierungsphase und 4 Projekte werden zurzeit umgesetzt. 

 

 

Von den 13 aktiven Projekten befindet sich 5 Projekte in einer kritischen Lage. 6 werden als potenziell kritisch beurteilt und werden entsprechend fokussiert behandelt.  

 

 

Der kalkulierte Projektfortschritt liegt bei 84%. 

 

 

 

 

Nachfolgend werden die wesentlichsten Ergebnisse im letzten Quartal kurz zusammengefasst:

 

  • Weitere Konsolidierung des Projektportfolios: 16 Projekte umgesetzt, 13 Projekte in Umsetzung, 23 Projekte werden nicht mehr weiter verfolgt.
  • Bis Ende 2016 wird definitiv die Triage vollzogen, welche Projekte zur Umsetzung kommen und welche nicht. Projektpartner sind informiert.
  • Bei optimalem Verlauf können mehr als die Hälfte aller Projekte umgesetzt werden. 

 

Die wesentlichsten Ziele für das nächste Quartal sind:

 

  • Vollzug Triage Projekt Portfolio
  • Auswertung / Erfolgskontrolle gesamtes Portfolio
  • Aufzeigen der Schlüsselerkenntnisse
  • Übergang zu «Stratos 2.0»

 

Aktuelle Risiken:

 

  • Grösste Herausforderung ist die Umsetzung von Beherbergungsprojekten (Finanzierung, Betrieb, Zweitwohnungsgesetz …).

 

Massnahmen:

 

  • Ggf. projektspezifische Massnahmen ergreifen in dem die strukturellen Bedingungen/Schwächen aufgezeigt werden?

Kontakt

RW Oberwallis AG
Aletsch Campus

Bahnhofstrasse 9c

3904 Naters

Tel.: 027 921 18 88

info@stratos-oberwallis.ch