webentwicklung und hosting powered by indual

Simplon Region

Stockalpers Säumerfest

Die Grenzregion Simplon ist geprägt von einer langen Schmuggler- und Handelstradition. Mit der Initiative Stockalper’s Säumer- und Schmugglerfest soll im Stil der Belle-Epoque-Woche im Berner Oberland die Zeit von Napoleon und die Zeit von Stockalper aufleben. In alten Kutschen oder in Begleitung eines Grenzwächters auf den alten Schmugglerpfaden wird eine Reise von Brig nach Domodossola veranstaltet. Höhepunkte bilden die Übernachtung in Simplon Dorf und das Stockalperfest, an dem sich Teilnehmer kleiden wie damals und festen wie damals.

Simpilär Heimatwoche

In den Simpliär Genusswochen wird die lange Tradition der Herstellung von regionalen Produkten zusammen mit den Gästen gelebt. Das Wochenprogramm beinhaltet Kräuterkunde zur Herstellung von Salben, Gewürzen und Tee; die Herstellung von hundertjährigem Roggenbrot in der Bäckerei, von Milchprodukten in der Sennerei sowie von Trockenfleisch in der Trocknerei. Die Genusswochen könnten dem Jahreskalender angepasst werden - so könnte man kurz vor Ostern die Simpilär Schokohasen selber herstellen - in der Form das Wahrzeichens vom Simplon - dem Adler.

Camping Simplon

Simplon Dorf kann auch als Ausgangspunkt verstanden werden: man ist schnell in Zermatt, Leukerbad oder Brigerbad; aber auch schnell am Lago Maggiore und in Italien. Ein Ausgangspunkt muss auch die entsprechenden Beherbergungsmöglichkeiten bieten. Die Initiative beabsichtigt den Bau eines qualitativ hochwertigen Campingplatzes an einer wunderschönen und gleichzeitig verkehrstechnisch optimalen Lage.

Lockruf des Goldes

Die Goldgräbertradition in der Simplon-Region ist bekannt. Diese Initiative beabsichtigt die Faszination Gold touristisch weiter zu erschliessen. Angesprochen sind Familien, Jugendliche, Gruppen und Unternehmen. Eine Möglichkeit ist der Umbau eines Stollens zu einem Themenrestaurant.

Gondo-Illumnia

Die Gondoschlucht ist ein eindrückliches Landschaftsdenkmal, das noch kaum touristisch erschlossen ist. Dies soll sich mit Gondo-Illumnia ändern. Die Grundlage hierfür soll die nächtliche Beleuchtung der Gondoschlucht werden, wo der Abend- oder wohl eher Nachtspaziergang zum mystischen Erlebnis wird. Zusätzlich werden Events angeboten, an denen die schlichte Beleuchtung der Schlucht Platz für ein Multimedia-Spektakel im Stil von „Swatch the World“ in Zermatt macht.

Kontakt

RW Oberwallis AG
Aletsch Campus

Bahnhofstrasse 9c

3904 Naters

Tel.: 027 921 18 88

info@stratos-oberwallis.ch